QUALIFIKATION SCHAFFT MÖGLICHKEITEN


Sie arbeiten als zahnmedizinische/r Fachangestellte/r, Verwaltungsassistenz, Prophylaxeassistenz, in der Abrechnung oder im Praxismanagement und möchten sich weiterentwickeln? Sie möchten Ihre berufliche Position in der Praxis ausbauen und Ihre berufliche Zukunft sichern? Sie streben eine noch bessere Zusammenarbeit mit dem Praxisteam und der Praxisleitung an und es ist Ihnen wichtig, Freude am Job zu haben und Dinge verändern zu können? Dann absolvieren Sie die Ausbildung zur zertifizierten OPTI-PM und werden Sie zur führenden Fachkraft in Ihrer Praxis.

Ihre Vorteile

  • Werden Sie zu einem Vorbild, an dem sich andere orientieren
  • Übernehmen Sie Verantwortung in der Praxis und für ihre beru􀀼iche Zukunft
  • Verbessern Sie ihre Position in der Praxis durch eine gezielte Qualifikation
  • Entlasten Sie ihren Chef - schaffen Sie Freiraum für die Ärzte
  • Erlernen Sie die Fähigkeit, eine Dampsoft-Praxis softwaregestützt führen, verwalten und weiterentwickeln zu können

Lehrgangsdaten

  • Ausbildungsort: NWD Erlebniswelt Münster
    Schuckertstraße 23, 48153 Münster
  • Ausbildungskosten: 4.800,- € umsatzsteuerbefreit
  • 6 Wochenenden (insgesamt 14 Tage)
  1. Wochenende: 31.08. – 02.09.2018
  2. Wochenende: 15.09. – 16.09.2018
  3. Wochenende: 06.10. – 07.10.2018
  4. Wochenende: 19.10. – 21.10.2018
  5. Wochenende: 10.11. – 11.11.2018
  6. Wochenende: 24.11. – 25.11.2018

WIN-WIN FÜR ARZT UND MITARBEITERIN

Von der Ausbildung zur OPTI-Praxismanagerin profitieren Zahnarzt und Mitarbeiterin zugleich. Die Mitarbeiterin hat die Chance, sich weiterzuentwickeln, und kann mit dem neuen Wissen das Praxismanagement des Zahnarztes optimieren. Je besser das Vertrauensverhältnis und das fachliche Know-how sind, desto mehr Aufgaben und Verantwortungsbereiche lassen sich delegieren.

  • Praxis-EDV

    Der Zahnarzt erhält durch die Ausbildung eine Mitarbeiterin, die fundierte Praxis-EDV-Kenntnisse im DS-Win hat.

  • Arbeitsablauf

    Der Zahnarzt erhält durch die Ausbildung eine Mitarbeiterin, die Arbeitsabläufe optimieren kann und Defizite erkennt.

  • Abrechnung

    Der Zahnarzt erhält durch die Ausbildung eine Mitarbeiterin, die aktuelles Wissen in puncto Abrechnung hat.

  • Marketing und BWL

    Der Zahnarzt erhält durch die Ausbildung eine Mitarbeiterin, die deutliche Akzente in Marketing, betriebswirtschaftlicher Optimierung und Controlling setzen kann.

  • Mitarbeiterführung

    Der Zahnarzt erhält durch die Ausbildung eine Mitarbeiterin, die fähig ist, Aufgaben der Mitarbeiterführung zu übernehmen.

  • Produktivität

    Der Zahnarzt erhält durch die Ausbildung eine Mitarbeiterin, die ihr Wissen im Praxisalltag an das Team weitergeben kann und so die Produktivität verbessert.

Melden Sie sich jetzt an!

Weitere Informationen zum Lehrgangsinhalt, den Referenten sowie dem Veranstaltungsort erhalten Sie in unserer Broschüre oder direkt bei uns.